Berufsvergleich
Geben Sie den Beruf in das Suchfeld ein
Vergleiche folgende Länder
icon_blue_AT icon_blue_CZ icon_blue_HU icon_blue_SK
Einfach/Übersichtlich/Schnell
 
print_button
GewerblicheR MasseurIn
ISCO: 3226
Ausbildungstyp: Lehre
Ausbildungsdauer: 2 Jahre
AT
MasseurInnen führen zur Erhaltung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken verschiedene Arten von Massagen durch. MasseurInnen arbeiten mit bloßen Händen unter Einsatz verschiedener Massagetechniken am Körper ihrer KundInnen. Sie arbeiten mit verschiedenen medizinischen und therapeutischen Fachkräften wie z. B. PhysiotherapeutInnen, HeilmasseurInnen sowie mit ÄrztInnen zusammen. Im Berufsfeld Massage muss grundsätzlich zwischen gewerblichen MasseurInnen und medizinischen MasseurInnen (siehe Medizinischer Masseur / Medizinische MasseurIn) sowie HeilmasseurInnen (siehe HeilmasseurIn) unterschieden werden. Gewerbliche MasseurInnen dürfen laut Gesetz nur den gesunden Körper, Medizinische MasseurInnen und HeilmasseurInnen hingegen den kranken Körper behandeln. Gewerbliche MasseurInnen können sich zu Medizinischen MasseurInnen oder HeilmasseurInnen fortbilden.

Quelle
27.11.2012 14:26